Tennis

Tommy Haas rockt die BMW-Open

Die Festspiele von Tennis-Altmeister Tommy Haas bei den 25. BMW Open gehen weiter. Der 24-Jährige setzte sich jetzt sogar gegen die aktuelle Nummer 5 der Welt durch

Durch einen deutlichen 6:1, 6:4 Sieg gegen Jo-Wilfried Tsonga hat der deutsche Tennisprofi Tommy Haas jetzt sogar das Viertelfinale erreicht. Der französische Profi, der aktuell die Nummer 5 der Welt ist, hatte gegen den 34-Jährigen nicht den Hauch einer Chance und musste sich nach einer Stunde geschlagen geben.

Im Viertelfinale trifft Haas nun auf Marcos Baghdatis aus Zypern. Jo- Wilfried Tsonga traut dem Deutschen nach dem Coup gegen ihn sogar den Turniersieg zu und erkennt die Klasse des Altstars neidlos an. „Wäre er nicht so oft verletzt gewesen, wäre er ein Top-5-Spieler“, so der Franzose nach der Niederlage.